Glossar

Das Glossar soll zur Orientierung im Spitznamen-Dschungel und als Nachschlagewerk in allen (schachlichen) Lebenslagen dienen. Es ist vorerst natürlich sehr subjektiv gefärbt und soll mit eurer Mithilfe ständig erweitert werden.
Neue Einträge senden

A  
Alea iacta est! lat.: "Der Würfel ist gefallen!"; wird gern Cäsar beim Überschreiten des Rubikon in den Mund gelegt, hat seinen wahren Ursprung jedoch woanders.
Ambrosi auch McAmboss alias Dirk Ambras, ehemals ESG Halle; mag sein Auto und natürlich Autobahnraststätten
Asso Asso eigentlich Asso Flegel, Schweizer Sennenhund aus Zörbig
Mehr Infos
Automatismus wird zumeist von den anderen erwartet; siehe auch Normi
Axt, verdammte siehe HeikoZ
B  
BB Ballonfoto nicht Brigitte Bardot, nicht Boris Becker, sondern the Big Ballonroom; geschehen vom 4. bis 6.5.2002
BEM-FM Siehe Kurthi
Black is O.K. Eine Meinung, die nachweislich auch von Viktoria Reiß geteilt wird. (ihr müsst sie einfach mal mit dem Satz begrüßen)
Boldi-Läufer nach Sebastian Bolduan, GW Piesteritz, benannte Abart der bekannten Schachfigur; manövriert oft nicht oder hinter den eigenen Reihen. Fast noch anschaulicher als das Diagramm ist die Musterpartie Dexter - Doermann.
Boldi-Läufer Abb.: Typischer Boldi-Läufer
Bolle alias Henrik Bollmann, SK Falke; geborener Nichtschachspieler und Schachkursbetreiber aus dem Jahre 1979
Brain alias Martin Schuster; potentieller Band-Sänger und verantwortlich für gleichnamige Corner
Brain's Corner beliebte Kolumne, die u. a. den Coach verpflichten konnte
C  
Caro Caro alias Carolin Umpfenbach, Erfurter SK; Urlaub ist ...
Chevalier de Richy Chevalieralias Thomas Richter; die Geschichte um das WARUM? wird hoffentlich bald gelüftet
Coach alias Oliver Duchrow, SV Sangerhausen; wer ihn nicht kennt, hat umsonst gelebt!
Coachismus m., der,
Ist die nicht-kopierbare Art und Weise jeglichen Auftretens von Äußerungen in Wort, Schrift und Bild vom Coach im Speziellen, sowie das Verhalten (incl. Gestik & Mimik) des Coaches im Allgemeinen.
siehe Coach
Mit einem Wort also : J A ! (eingesandt von Brain)
D
Di Napoli alias Dieter Napierala, SV Motor Zeitz; ist einer von den Spielern, die es schon noch gibt, wenn man weiß, wo sie wohnen.
E
Erzgegner Scoobi und Riker für Flash (nach Windel)
F
FC Bayern Thomas alias Thomas Hentzgen, USV Halle. Wird gern mal "aus dem Turnier genommen". Eifriger LEM-Besucher und leidenschaftlicher Fußball-Fan sowie Vortäuscher falscher Tatsachen (eingesandt von Brain). Begründer des Wortes "beängstigend" (ergänzt von Münzi)
Flash alias Gordon Andre, AE Magdeburg; Derby-König und Verwalter von Erzgegnern
G
Goldie alias Anne Goldammer, AE Magdeburg; hat die Freumehl und wahrscheinlich auch die Zahl 13 erfunden
H
HeikoZ alias Heiko Zschiedrich, SV Empor Erfurt; verflucht gern Streitwerkzeuge
Holiday Holiday ist kein Feiertag,
sondern ein Tag,
an dem die Löberitzer Nummer 1
seinen Vereinsfreunden zeigt, wo sie stehen.

(AG "Alte Schachphilosophen")

HollyP alias Holger Pröhl, unser Frontmann, bereits in der I. BL aktiv; ist immer da, wenn man ihn braucht
J
Jule Jule alias Katrin Schmuck; Gerhard Schöne kennt sie, Sabine nicht
K
Katze alias Roland Katz, SK Dessau 93; wenn nicht beim Schach, dann beim Kegeln anzutreffen; seines Zeichens Staffelleiter der Landesliga (eingesandt von BRAIN)
Kevin Schiefke KevinPublikumsliebling; nach seinem Tor gegen die Gelsenkirchener Auswahl im Fußballmatch anno 2002 endgültig unsterblich
Kippeln Missbrauch des Stuhles; durch Verlagerung des Gewichts benötigt man nur die beiden hinteren Beine eines Stuhles. Folgen: Im Schachzimmer leidet der Teppich und der Präsi ist sauer.
Kita Pünktchen KitaKult-Unterkunft bei den Löberitzer Schachtagen; man kommt sich dort vor wie bei "Schneewittchen und den 7 Zwergen". Diese kleineren Dimensionen inspirierten dort Nächtigende zum Mannschaftsnamen "Kita Pünktchen".
KLN eigentlich KLM alias Martin Schütze; oft fälschlich Kl.N. geschrieben; Ex-Bezirksmeister
Kurthi Kurthi alias Uwe Kurth (auch BEM-FM); steht für das berühmte Gräfenhainicher Kombiturnier. Torwartungeheuer, aber Fastengott (erweitert von Nudel; Foto von Münzi).
M
McAmboss siehe Ambrosi
Marmeltier norddeutsche Variante des Murmeltiers mit spezieller Bedeutung im Löberitzer Kontext
Mikly Miklyalias Michael Klyszcz; kam aus dem hohen Norden nach Löberitz und brachte das Marmeltier mit. Eine gute Abkürzung hört da auf, wo's schwierig wird.
N
Nixblick alias Andre Hinz; "Nomen est omen" stimmt nicht immer - die Lettin-Seiten sind der Beweis.
Normi alias Norman Schütze, unser Ex-Spitzenbrett; mag keine Löcher, aber die Automatismen der Gegner
Nudel auch Windel alias Jens Windelband, AE Magdeburg; symmetrieverliebter Garry's-Welt-Redakteur
P
Perle Perle alias Sven Perlitz, SC Kleiner König, früher Rochade Magdeburg; er hat nicht nur für Ewta sondern auch für die Wono-Blitzturnierserie so einige Berechnungsformeln hergeleitet (eingesandt von BRAIN)
Pinky alias Stephanie Raddatz, ist nur in den Pinky & Brain-Geschichten männlich (Originalbezug)
R
Riker alias Reyk Schäfer, Ewta-Geier
Ritter Rolandus alias Roland Franke, seiner ritterliche Herkunft wird sicher auch bald geklärt, solange tut er das, was er am besten kann: Gute Laune verbreiten (ich habe ihn noch nie schlecht gelaunt gesehen); Ergänzung von Konrad: Der Ritter trägt auch noch den Ehrennamen "Rolando Rolandini - Der goße Zauberkünstler aus Friedersdorf". Seine Zauberkunst ist schnell erklärt ... (und ein freundliches Zensur-Schnipp - der Überraschung wegen)
S
Schnix alias Alexander Nikitin, lebendiges Beispiel purer Unlebendigkeit, träumt des öfteren von Schnixen und vom böhse sein, wohnt seit Anbeginn seines Daseins mit Mutti und Vati in einer WG (eingesandt von Bolle)
Scoobi, Ltn. alias Ralf Schubert, ehemals SC Anhalt; der Soobi-Doobi-Doo-Schlachtruf dürfte schon vor Fred Feuerstein da gewesen sein
Sisy Sisy Berner Sennenhündin aus der Bouda Růžohorky/Pec Tschechien; wird beim Spielen mit Asso noch untergebuttert
Mehr Infos
Smuky alias Stephan Schmuck, der große kleine Bruder von Jule, ein NSP; Hauptmerkmal: kaotisch (eingesandt von Jule)
Stichel alias Steffen Michel, VfL Gräfenhainichen; meist als Duo mit Kurthi unterwegs; hat auch schon mal das Wono-Blitz gewonnen (eingesandt von BRAIN)
T
Die Taube Taube, Wanzealias Taubinho, alias Frank Taube ehemals SV Horst Emscher, begeistert durch gekonnte Fußballeinlagen bei den Schachtagen; bei ihm ist immer ein Platz frei
V
Volly Volly auch El Loco, Psycho oder Das V alias Volker Müller, Einbecker SC; mag Witzenhausen nicht (Foto entdeckt von BRAIN)
W
Wanze auch Wance alias Daniel Wanzek, ehemals ESG Halle, jetzt Lok Sömmerda; Spieler mit Zweitbundesligaerfahrung
Weuni Weuni auch Zeuni alias Michael Zeuner, machte nach dem Wono-Vorsitz Karriere als LSJ-Chef; zur Zeit an AEM ausgeliehen.
Willi Willi alias Michael Willim, SC Noris Tarrasch Nürnberg; fränkischer Stimmungsmacher, vorzugsweise bei Deutschen Nachwuchsmeisterschaften
Windel siehe Nudel
Y
Yogi alias Andreas Bilawer, Urgestein vom Klostermansfelder SC, jetzt Löberitz. Einer, der eigentlich schon immer ins Glossar sollte und ab und zu mal "Gegner verhaut". Natürlich nur auf dem Schachbrett. Es soll schon vorgekommen sein, dass ganze Landstriche nach ihm benannt worden sind (eingesandt von Brain).
Z
Zugzwang Zugzwang engl., franz., span., portug. u. a. für "Zugzwang"
Siehe auch Sämisch - Nimzowitsch (Chessbase-Umfrage beste Partien), die Fahnungsgeschichte von J. Fischer oder Diagramm Manigk, S. - Csulits, A., OLOA 2003/04 nach 40.f3

 

            A  
  B   C   D   E
F   G   H   I  
  J   K   L   M
N   O   P   Q  
  R   S   T   U
V   W   X   Y  
  Z