SG 1871 Löberitz - News

Hinweise zur Nutzung: Durch Klicken auf Fotos gelangt man i. d. R. zu einer vergrößerten Version.
Vor-/Spitznamen sind beim ersten Auftreten in Berichten und News-Einträgen in diesem Format gekennzeichnet (ab 2007). Beim Darüberfahren mit der Maus erscheint der komplette Name als Tooltipp-Text (im Internet Explorer erst ab Version 7).

Robert auf großer Bühne 23.04.19: Sehr starke Vorstellung von Robert beim Grenke Open. Wie im Forum erwähnt remisierte er gegen die Nr. 1 der Setzliste Etienne Bacrot, erreichte zwei weitere Punkteteilungen gegen IM und schlug einen FM mit 2421 ELO. Macht unter dem Strich eine Performance von 2414 und einen Zugewinn von 33 ELO-Punkten. Turniersieger wurde Daniel Fridman.
Sehr gut war auch Alexander Kitze unterwegs mit Remisen u. a. gegen die GM Kollars und Schroeder sowie einem ELO-Plus von 36 Punkten. Dank fürs Foto an Jens Windelband!
Turnierseite

22.04.19: Das Programm der diesjährigen Schachtage ist veröffentlicht. Wir laden wieder vom 28.6. bis 30.6. auf unser Vereinsgelände ein. Wie gewohnt kann dort auch übernachtet und gezeltet werden.

Programm Löberitzer Schachtage

Saisondämmerung 10.04.19/18.04.19: Mit zwei hohen Siegen über die Dresdner Mannschaften beendete die I. die Saison auf einem sehr guten 2. Platz.
Unbefriedigendes Saisonende für die II., die nach zwei knappen Niederlagen auf Schützenhilfe angewiesen war.
Mit einem 4:4 sicherte sich die III. den Klassenerhalt.
Reyk und ML Christian berichten für die II.
11.04.19: Norman bilanziert die Saison für die I.
18.04.19: Konrad für die III.

ML-Fazit Löberitz I | Reyks Spielbericht (8) | Christians Spielbericht + Saisonfazit (9) | Konrads Fazit Löberitz III | Übersicht Löberitzer Mannschaften

16.04.19: Beim Bezirkspokal erreichte unsere Mannschaft durch einen 2,5:1,5-Sieg gegen Gräfenhainichen das Finale (Gegner: SK Dessau) und die Qualifikation für den Landespokal (Gegner: USV Halle).
Während Schindlis Sieg an 4 souverän war, gab es insgesamt einige wacklige Momente zu überstehen, die es uns im Berliner Sinne hätten schwer machen können.

Beim Werther Schloss-Open erreichte Norman Rang 12 (4/7). Turniersieger: GM Burmakin (5,5).

Turnierseite Schloss-Open | Bezirkspokal

Prof. Dr. Alice Kahl und Thomas Richter als Vertreter des Schachmuseums Löberitz bei der Übergabe des Schachtisches am Samstag, den 30. März 2019 in Leipzig 12.04.19: Mysteriöser könnte ein Leben wohl nicht beginnen, als das von Bernhard Gregory. Er wurde ausgesetzt und am Abend des 18. April 1879 21.30 Uhr auf den Eingangsstufen des Rathauses in Reval, dem jetzigen Tallinn, aufgefunden. Mit Sicherheit wollte seine unbekannte leibliche Mutter für das Kind ein besseres Leben erwirken, als sie es ihm hätte bieten können. Ob sie verheiratet oder ledig war, wissen wir nicht. Auch nicht warum das Kind gerade dort abgelegt wurde. Vielleicht ein Hinweis zum Vater? Auch das ist eine Spekulation.

Weiterlesen beim DSB

31.03.19: Doppelsieg für den USV Halle bei der gut besetzten Schnellschach-Einzelmeisterschaft. Gedeon Hartge (6/7) siegte vor Michael Becker (5,5). Sebi nach Wertung Dritter (ebenfalls 5,5). Christian B. konnte sich mit 5 Pkt. noch vor Harald Matthey, Rainer Erler und JP platzieren. Näheres sicher bald beim LSV.

Endstand | Bericht LSV

Frühlingsendspurt 25.03.19/29.03.19: Die Punktspielsaison biegt auf die Zielgeraden ein. Die Spielzeit bereits beendet hat die IV. Mannschaft auf einem sehr guten 3. Platz nur 1 Punkt hinter den Staffelsiegern.
Ebenfalls Platz 3 behauptet hat die I. nach Sieg und Niederlage gegen die Teams der SG Leipzig.
Die II. konnte gegen Tabellenführer AEM II nur zu fünft antreten und erzielte immerhin 3 Brettpunkte, während die III. einen wichtigen Sieg gegen Schlusslicht Gräfenhainichen II verbuchen konnte.

Münzi berichtet für die II. Mannschaft. Sebi und Normi für die I. Konrad schließlich mit dem Abschlussbericht für die IV. Mannschaft.

Sebis Spielbericht (8) | Normis Spielbericht (9) | Spielbericht Löberitz II | Spielbericht Löberitz IV | Übersicht Löberitzer Mannschaften

Thomas Richter, Günter Thormann 14.03.19: Der Harzer Schachbund und seine Protokollbücher

Ab Donnerstag, dem 28. Februar 2019 bereichern die Protokollbücher des Harzer Schachbundes die Saale-Schachbund-Ausstellung im Schachmuseum Löberitz und sind damit jedermann zugänglich. 1882 als eigenständiger Bund gegründet, trat der Harzer Schachbund 1921 in Dessau bei der 31. Bundesversammlung dem Saale-Schachbund bei und wurde dort ein eigenständiger Unterverband. Nach der Umbenennung in Gaue wurde er dann am 7. Oktober 1928 beim 38. Bundeskongress des Saale-Schachbundes in Nordhausen zum Harzgau.
Die beiden Bücher befanden sich schon lange Zeit im Besitz des Ascherslebener Günter Thormann.

Weiterlesen (DSB)

Deutsches Haus Protokollbuch

Prof. Dr. Klaus Fischer 04.03.19: Auf Initiative vom Chef des deutschlandweit agierenden Vereins "Kinderschach", Dr. Gerhard Köhler aus Taucha, erhielt die Schachbibliothek "Theresia v. Avila" des Schachmuseums Löberitz am Donnerstag, den 14. Februar 2019, den kompletten Schachbuchbestand des Erfurter Musikhistorikers Prof. Dr. Klaus Fischer. Nach dem Abtransport aus der malerisch gelegenen Wohnung in der Altstadt waren sich alle Beteiligten einig, wie schwergewichtig doch Literatur sein kann.

Weiterlesen

19.02.19: Im sehr heterogenen Feld der u18m reichten 5,5/7 für Robert nur zu Platz 3 hinter den AEMern Jonas Roseneck und Bennet Biastoch.

u18 Masters | Übersicht LSJ

Löberitz vs. VfB 14.02.19: Mit 3 Punkten aus der Doppelrunde in Leipzig (erster Teil) bleibt die I. Mannschaft den Tabellenführern auf den Fersen.
Die II. betreibt weiter Konsolidierung und gewinnt sicher, während die III. bei Tabellenführer Anhalt unterliegt. 2:2 schließlich für die IV. Mannschaft.

Holly, Brain und Frido berichten.

Brains Spielbericht | Hollys Spielbericht | Fridos Spielbericht | Übersicht Löberitzer Mannschaften

Brautpaar mit Uhu 29.01.19: Auf dem winterlichen Schloss Elgersburg im schönen Thüringen ;) gaben sich Eileen und Münzi am vergangenen Samstag das Jawort.

Wir gratulieren auch an dieser Stelle noch einmal sehr herzlich und wünschen Alles Gute. Die Schachgemeinschaft überreichte u. a. ein selbst gebasteltes Familienwappen und Porträts der beiden. Besonderer Dank an die Kreativen: Familie Pallas und Joey!

Das Bild mit Uhu stammt von Fotograf Markus Köpke.

Auspacken ... Julianes Familienwappen Joeys Porträts

Winterschach 22.01.19: Mit einem Sieg und einer Niederlage verabschiedete sich die Frauenmannschaft bereits im Januar aus der Saison. In Zeulenroda siegte das Team gegen MTV Saalfeld und unterlag dem Gastgeber knapp.

Aufgestiegen ist die Mannschaft von BW Allianz Leipzig. Herzlichen Glückwunsch!

Konrads Spielbericht | Frauenmannschaft

Siegerehrung: Landesspielleiter Roland Katz, Fiona Sieber, Robert Stein, Johannes Paul, Marvin Henning, Turnierleiter Karl Friedrich 22.01.19: Die Blitz-LEM in Burg war gut besetzt. Generell ist es - denke ich - eine gute Entscheidung, eine größere Punktspielpause für einen solchen Termin zu nutzen. Anders als bei der letztjährigen Schnellschach-LEM, die unmittelbar auf einen Ligaspieltag folgte.

Robert stellte einmal mehr seine Klasse unter Beweis und siegte mit 1,5 Punkten Vorsprung (21/23). Weitere 1,5 legte Marvin Henning zwischen sich und starke Verfolger. Danach ging es sehr eng zu von Platz 3 bis Platz 7. Normi und Christian B. belegten für Löberitz mit 18 bzw. 17,5 Punkten die Plätze 5 und 6.
Fiona Sieber sicherte sich den Titel bei den Frauen.

Bildquelle: LSV

Bericht LSV | Rangliste | Kreuztabelle

Clara und Luis 16.01.19: Clara und Luis vertraten uns bei der BJEM im KiEZ Friedrichsee.

Luis belegte in der u12 Platz 7 mit 2,5/5. Bezirksmeister hier Alexander Walter.

Clara in der gemeinsamen AK u10 auf Platz 14.
Brain berichtet.

Brains Bericht | Ergebnisse/Bilder beim 1. SC Anhalt

Preisträger: Konrad, Heiko, Klaus-Dieter 02.01.19: Beim Erfurter Schachfestival siegte Dennes Abel (Sfr. Berlin) vor Raphael Lagunow (SK Zehlendorf) - beide mit 6,5/8. Die Löberitzer Platzierungen:

18. Robert Stein (5 bzw. 4,5/7)
23. Sebastian Pallas (5)
69. Christian Böhm (4)

Beim Franz-Ohme-Gedenkturnier siegten Konrad, Heiko und Klaus-Dieter gemeinsam. Den Sieg beim Jahres-Abschluss-Blitz teilten Konrad und Klaus-Dieter.

Turnierseite Erfurt | Bericht Ohme-Gedenkturnier | Übersicht Ohme-Gedenkturnier | Übersicht Jahresabschluss-Blitz

» Newsarchiv | Index Newsarchiv | Zum Seitenanfang | Datenschutz | Impressum

 
Geänderte Rubriken
Letzter Forumseintrag